MEDIATION

Mediation als Alternative zum Gerichtsverfahren

Definition und Charakteristika von Mediation

  • Unterstützung der Streitbeilegung durch den Mediator (=neutraler Dritter, allparteilich, Agent of Reality)
  • Freiwilliges und förmliches Verfahren mit zwei oder mehreren Parteien und dem Ziel einer Konfliktlösung im VerhandlungswegeEntscheidungsgewalt über Streitgegenstand und Mediationsverlauf bleibt bei den Parteien (Parteien sind „Herren des Verfahrens“)
  • Ziel:  Interessengerechte und zukunftsorientierte Lösungen und Berücksichtigung aller Aspekte des Konflikts

Sachverständige als Mediatoren

  • Sachverständige sind zur Neutralität, Objektivität und Unabhängigkeit verpflichtet;
  • Sachverständigenordnungen der IHKs legen Grundsätze fest und schreiben Verhaltensreglen vor
  • Sachverständige können besser unterstützen, denn in der Meditaion kommt es nicht auf die rechtliche Würdigung an, eher sind kreative Lösungen gefragt, die technisches Verständnid und Kenntnisse praktischer Alternativen voraussetzen.
  • Sachverständige verdienen nicht am Streitwert.
  • Sachverständige sind bereit vom Konfliktgegner zum Konfliktpartner zu werden.
  • Unsere Mediatoren helfen Ihnen bei der Lösung Ihres Konflikts.