Metro Fachmarktzentrum Radom Polen

 Bauherr:
 Planung:
 Leistungen:
 Realisierung:
BSV Polska Sp. Z.O.O. -  (METRO AG) Warschau
HJW + PARTNER
Gebäudeplanung LP 3-9; Tragwerksplanung LP 2-6
1998
Das Fachmarktzentrum umfasst verschiedene Einkaufsmärkte, welche durch ein Mallbereich verbunden sind, sowie Fleischerei, Verwaltungs-, Lager- und Anlieferungsbereiche. Auf der Frei-anlage sind Großparkplätze und Anlieferstationen untergebracht.
Das Gebäude ist als Hallenkonstruktion in Stahl- und Stahlbetonbauweise auf der Basis eines modularen Rasters von 12,50 m x 17,50 m gebaut wurden und ist nicht unterkellert. Der eingeschossige Einbau (Bürobereich Real) erfolgte als Stahlbetondecke auf Stahlträgern und Stahlbetonstützen.
Weitere Deckenbereiche wurden als Stahlbetondecke auf tragendem Mauerwerk hergestellt. Als Dachhaut ist im gesamten Bereich ein Foliendach ausgebildet.
Das Dachtragwerk der Hallenkonstruktion besteht aus Trapezblechprofilen, Pfetten und Bindern. Die Außenwandhülle wurde als Blechfassade, mit integrierter Wärmedämmung ausgeführt.
Die Dachkonstruktion des Mallbereiches wurde als gewölbte Konstruktion, mit entsprechenden Zugbändern, welche auf den Hauptträgern angeschlossen wurden, entworfen.